Simon Szustkowski

Ein Blog über alles, was mir gerade so durch den Kopf geht

May 11, 2009

Die Lage spützt sich zu.

Und wieder gibt es mal einen netten kleinen Skandal in der Zensursula-Geschichte. Nachdem der Abgeordnete des Wahlkreises Hamm-Unna, Herr Dr. Wiefelspütz, seine Unterstützung in der Durchführung der Internetzensur signalisiert hatte, bekam er eine Frage eines besorgten Wählers über das Portal abgeordnetenwatch.de. Er sorgte sich, ob denn der Herr Wiefelspütz auch das benötigte technische Verständnis mitbringe, um die Konsequenzen dieses Gesetzentwurfs nachvollziehen zu können:

bq. Sehr geehrter Herr Dr. Wiefelspütz,
inwiefern würden Sie Ihre fachliche Kompetenz im Bereich von Computer- und Internettechnologien beschreiben?
Haben Sie besondere Kurse besucht oder sich sonst auf anderen Wegen fortgebildet?
Was ist ein DNS oder TLD, Herr Dr. Wiefelspütz?
Mit freundlichen Grüßen

Und er bekam eine Antwort, die an Arroganz und Ignoranz seinesgleichen noch suchen muss:

bq. Sehr geehrter Herr ,
was soll denn ein “Computer” sein, was soll “Internet” sein?
Ich habe diese Begriffe noch nie gehört oder gelesen. Ich stamme nämlich aus dem vergangenen Jahrtausend.
DNS, TLD, GAGA, GOGO, TRALAFITTI oder was?
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Dieter Wiefelspütz, MdB

Als ich das gelesen habe, stand mir der Mund erstmal offen. Um mich zu vergewissern, dass der das ernst meinte, habe ich mir die anderen Fragen durchgelesen. So behauptete er, im Bezug auf das Verbot von Paintball, sich “vor Entscheidungen umfassend zu informieren.” Da juckte es mir in den Fingern, ihm mal selbst eine Frage zu stellen, um ihn auf seine Aussagen festzunageln.

bq. Sehr geehrter Herr Dr. Wiefelspütz!
In ihrem obenstehenden Beitrag als Antwort auf die Frage von Herrn Gebhardt behaupten sie, sie prüfen immer alle Argumente, bevor sie sich entscheiden. Immer.
Leider wirkt ihre Antwort auf die Frage zu den technischen Voraussetzungen zur Sperrung bestimmter Internetseiten von Herrn Hipp genau gegenteilig.
Sollte nicht ein Abgeordneter, der sich aktiv an der Beschließung eines neuen Gesetzes beteiligt, sich nicht ebenfalls umfassend informieren, und sich in die Hintergründe einarbeiten?
Stattdessen reagieren sie in meinen Augen absolut unangemessen. Die technischen Begriffe DNS und TLD haben nicht sehr viel mit “GAGA, GOGO, TRALAFITTI oder was” zu tun.
Ich bin stark daran interessiert, wie sie zu so einer Antwort kommen, und wie sie ihre konträren Aussagen in den Antworten zu Herrn Gebhardt und Herrn Hipp begründen.
Vielen Dank und freundliche Grüße

Ich habe mit einer erklärenden Antwort gerechnet. Stattdessen:

bq. Sehr geehrter Herr ,
ich habe meinen Antworten nichts hinzuzufügen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Dieter Wiefelspütz, MdB

Ich habe so langsam den Verdacht, dass es denen “da oben” scheißegal ist, was wir Wähler denken. In 4 Wochen ist Europawahl. Meine Wahl steht inzwischen fest. Entweder die deutsche Piratenpartei oder die linke. Ich war bisher immer recht liberal, aber mir reichts. Die große Koalition kann mir mal ganz gepflegt die Poperze ausschlecken, und die FDP sowie die Grünen wären mir etwas weniger opportun weitaus sympathischer.
Schade, Leute, aber euer Köderprogramm ist nach hinten losgegangen. So langsam bin ich mal gespannt, wie die Statistiken aussehen, von wievielen 18-25-jährigen die beiden großen Parteien noch gewählt werden.

So, wer will nochmal, wer hat noch nicht?
Hier bitte mitzeichnen.
Um den Server nicht zu überlasten, aber trotzdem die aktuelle Zahl der Mitzeichner zu erfahren, kann man hier oder hier klicken.
Danke.

PS: Der offizielle Plural von “Zensursula” heißt mittlerweile “Zensursulae”. Und die männliche Form heißt zu Gutenberg- “Zensursulator”. Nur der Rolliwolfi wird immer der Big Brother bleiben.