Simon Szustkowski

Ein Blog über alles, was mir gerade so durch den Kopf geht

Oct 10, 2009

Obama kriegt den Friedensnobelpreis?

Nachdem ich diesen Fakt gestern erfahren habe, und einige Tweets versendete, und dafür verwirrte Reaktionen bekam, nutze ich die Möglichkeiten eines Blogs, um das mal etwas anschaulicher darzustellen.

Obama ist Chiefmaster der USA. Und…welches Land hat in den letzten 60 Jahren die meisten Angriffskriege gestartet? Richtig, die USA. Welches Land hat noch am meisten Nuklearwaffen? Richtig, die USA.

Im momentanen Fokus der Weltöffentlichkeit sind der Irak- und der Afghanistankrieg. Ich weiß noch genau, dass damals unglaublich viel Protest gegen den Irakkrieg entstand. Ich weiß auch, dass gerade jetzt, nach der Geschichte mit den Tanklastern auch der Afghanistankrieg eher kritisch angesehen wird. Wurde der Vietnamkrieg damals ja auch.

Diese beiden Kriege wurden unter dem Oberbefehl von George W. Bush initiiert. Im Wahlkampf hat dann ein gewisser Barack Obama behauptet, den Irakkrieg schnellstmöglichst beenden zu wollen. Er wurde gewählt, und hat erstmal die dort stationierten Truppen aufgestockt. Wahlversprechen FAIL. Da könnte sich sogar die FDP noch was von abschneiden.

So wie ich das sehe, heißt Obama also die beiden Kriege, in denen auch verdammt viele unschuldige Bürger getötet werden, nicht nur gut, er gibt auch noch alles dafür, dass die USA da ja als Sieger rausgehen, und es wieder 2 Länder mehr mit einer aus Washington gesteuerten Marionettenregierung gibt.

Mir stellt sich da die Frage: Hätte McCain, wenn er denn gewählt worden wäre, und genau so gehandelt hätte wie Obama, ebenfalls den Friedensnobelpreis bekommen? Ich denke nicht. Denn er ist kein Schwarzer.

Wenn also Obama nach knapp einem Jahr Amtszeit, ohne Aktionen, die Kriege zu beenden, trotzdem so einen Preis bekommt, den ein Weißer an seiner Stelle nicht bekommen hätte, dann hat er anscheinend einen Hautfarben-Bonus. Und per Definition ist das diskriminierend.
Ich zitiere hierzu die Wikipedia:
bq. Das Wort Diskriminierung stammt vom lateinischen discriminare „trennen, absondern, unterscheiden“, zu discrimen „Trennendes, Unterschied“, discernere.

Damit hat das Preiskommitee nicht nur den Friedensnobelpreis an einen Staatschef vergeben, der es gut heißt, dass sein Land immer noch weiter fleißig unschuldige Zivilisten tötet, sondern es hat sowohl Obama als auch McCain aufgrund ihrer Hautfarbe diskriminiert.

Und das finde ich scheiße.