Simon Szustkowski

Ein Blog über alles, was mir gerade so durch den Kopf geht

Apr 15, 2010

Starbucks für umme

Dienstag beim Facebooksurfen wurde ich darauf hingewiesen, dass heute der Earth Day ist, und Starbucks deswegen ne Aktion startet.
Wenn man mit einer eigenen, wiederverwendbaren Tasse da aufkreuzt, bekommt man ne kleine Espressospezialität für lau.
Nur einmal pro Person und Tasse.

Dank Social Networking waren schnell weitere Interessenten gefunden, und so sind heute nach der #tudodap2 Vorlesung @rene_dev und @klausaufsendung zusammen mit mir losgezogen. Wir waren alle der einhelligen Meinung: Niemand hindert uns daran, mehrere Stores zu besuchen.

So sind wir erstmal nach Bochum gefahren. Lief. Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wann wir wo einen White Mocca Macchiato, Chocolate Macchiato und wasweißich getrunken haben. Nach jedem Storebesuch haben wir mit Servietten die Tassen ausgewischt, und weiter gings.

Der erste Store hat den Sinn der Aktion nicht ganz verstanden, und uns die Getränke erstmal in nem Plastikbecher serviert.
Der zweite Store hat erstmal gedacht, dass wir schonmal da waren.
Beim dritten Store bekam ich nicht das Starbucks-eigene WLAN, aber da am Alten Markt in Dortmund einige freie Netzwerke waren, nahm ich einfach ein anderes.
Und beim vierten und letzten Store hieß es erstmal, dass die Aktion keine frozen Getränke beinhaltet, und ich musste mich zurückhalten, um nicht zu sagen “Ja, bei den anderen Stores ging das aber”.
Auch hier konnte sich mein Macbook nicht ins WLAN connecten, aber so langsam waren wir auch fertig. Und ab gings zum Chaostreff Dortmund.

Fazit: 4 Kaffees, 1,2 Liter, Gesamtwert 14,80€. Drei Leute, ca. 45€. Danke, Starbucks.