Simon Szustkowski

Ein Blog über alles, was mir gerade so durch den Kopf geht

May 17, 2018

DSGVO: Vorläufige Abschaltung

Am 24.05. tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Da sie, wie vermutlich bereits bekannt ist, unfassbar schwammig formuliert ist, ist zu befürchten, dass kleinere und größere Blogger unter einer großen Abmahnwelle zu leiden haben, bis ein paar Grundsatzurteile einen Teil der Schwammigkeit genommen haben werden.

Ich habe mich in der letzten Zeit bemüht, dieses Blog relativ datensparsam zu gestalten. Ich nutze einen statischen Seitengenerator, setze keine Cookies und lade keinerlei fremden Inhalt, wie beispielsweise irgendwelche Schriftarten, aus dem Internet nach. Der einzige nachgeladene Inhalt ist ein Trackingscript, was von mir selbst mit Hilfe von Matomo auf meinem Server ausgewertet wird. Auch hier besteht die Möglichkeit eines Opt-Outs, desweiteren wird der Do Not Track Header beachtet. In meiner Datenschutzerklärung weise ich auf all dieses hin.

Doch es bleibt immer noch ein Restrisiko. Ist das Logging von IP-Adressen durch meinen Webserver gerechtfertigt? Ist durch eine Single-User-Konfiguration dieses Servers ein ausreichender Zugriffsschutz durch Dritte gewährleistet? Oder sollte ich diese Logs verschlüsseln? Ist meine Datenschutzerklärung rechtskonform?

Es bleiben einfach zu viele Fragen offen. Da man bei einem Verstoß gegen die DSGVO mit bis zu 40 Millionen Euro Strafzahlung bestraft werden kann, ganz zu schweigen von eventuell horrenden Abmahnungskosten, ist mir das Risiko eigentlich zu groß.

Aus diesem Grund werde ich am Pfingstmontag den 21.05.2018 dieses Blog erstmal deaktivieren. Ich habe noch andere aus dem Internet erreichbare Dienste, die aber, anders als dieses Blog, dessen Texte nicht nur ausschließlich für mich selbst bestimmt sind, tatsächlich nur meinem eigenen Zweck dienen. Ich werde aber auch dort ein Passwort davor setzen.

Die Daten dieses Blogs sind nicht verloren, sobald es die ersten Grundsatzurteile gibt, und ich sehe, dass ich und andere kleineren Blogger auf der sicheren Seite sind, werde ich dieses Blog natürlich wieder online bringen.

Bis dahin gilt allerdings erst mal: Man sieht sich.