Kino-Kurzmeinung 27: Ferdinand

Dieser Film hat im deutschen Release ja eigentlich noch einen Untertitel. Den ich jetzt mal absichtlich ignoriere, weil deutsche Filme meistens ziemlich nervige Untertitel haben, oder die ab und an auch sehr seltsam adaptiert wurden (man erinnere sich an den Outcry, der auf Thor 3 folgte – auch wenn die Entscheidung…

Vorsätze

So. Das ist also dieses 2018. Wie das so allgemein üblich ist, habe ich auch einige Vorsätze fürs neue Jahr gefasst. Nachdem ich im letzten Jahr mit Playerunknown’s Battlegrounds und Star Trek viel Content konsumiert habe, aber wenig neuen Content produziert habe, habe ich mir für dieses Jahr u.…

Kino-Kurzmeinung 26: Star Wars VIII - Die letzten Jedi

So. Erstmal eine dicke Warnung. Dieser Text wird voll von Spoilern sein. Normalerweise sind mit Spoiler ja egal, aber ich weiß, dass das andere nicht so sehen. Daher mach ich hier jetzt direkt das Weiterlesen-Tag, sodass diejenigen von euch, die über die Startseite reingekommen sind, jetzt aufhören können, zu lesen.…

Kino-Kurzmeinung 25: Coco

Fast 2 Wochen ist es schon her, dass ich mir den neuen Pixar-Film “Coco” im Kino angesehen habe – und jetzt erst kann ich mich aufraffen, darüber zu schreiben. Das muss ich in Zukunft dringend wieder ändern. Vielleicht gibt’s ja schon vor Weihnachten was zu Star Wars von mir. Weiß…

Kino-Kurzmeinung 24: Happy Deathday

Ich merke so langsam, dass ich momentan, durch Uni und so (ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit), nicht viel mehr mache, was bloggenswerte Dinge produziert, als ins Kino zu gehen. Nun, da müsst ihr jetzt durch. ???? Vor schon über einer Woche war ich das letzte Mal im Kino, und habe mir…

Kino-Kurzmeinung 23: Mord im Orient-Express

Viel gibt’s zu dem Film nicht zu sagen. Er ist rundum gelungen. Die Bilder sind schön, es ist Witz und Köpfchen vorhanden, die Story ist nicht uninteressant. Wer den Roman, der als Vorlage gedient hat, schon kennt, dem ist natürlich etwas Spannung genommen, für alle anderen bleibt der Fall…

Kino-Kurzmeinung 22: Suburbicon

Die allgemeinen Kritiken sind gemischt. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, was ich von dem Film halten soll. Im Grunde mag ich ja solche Settings, bei der eine nach außen hin scheinbar heile Welt nach und nach immer böser und hässlicher wird. Das war schon damals so, als wir…

i3: Dynamisches Monitorsetup

Bei meinem i3-Windowmanager-Setup wollte ich gerne die verschiedenen Workspaces auf verschiedene Monitore legen. In der Standardeinstellung erscheint der erste Workspace nämlich auf dem Monitor ganz links, der zweite Workspace weiter rechts, und so weiter. Man kann zwar in der i3 Config die Zuweisung von Workspaces auf Monitore relativ einfach einstellen,…

Arch Linux: Kein Login auf tty möglich

Ich hatte kürzlich einen seltsamen Bug: Obwohl mein Computer normal startete, einen X-Server starten konnte, und ich ganz normal mit ihm arbeiten konnte, war ein Login auf einem anderen tty ohne X nicht möglich. Mein Passwort wurde schlichtweg abgelehnt. Keymap war aber in Ordnung, und das Passwort definitiv das richtige…

Kino-Kurzmeinung 21: The Secret Man

Der Film ist ein mäßig spannender, aber nicht uninteressanter Politthriller über die Rolle des FBI in der Zeit nach dem Watergate-Skandal. Wer den Skandal immer noch nicht so richtig verstanden hat, hat es auch nach diesem Film noch nicht, aber dennoch gut genug, um zu verstehen, worum es geht, und…