Kino-Kurzmeinung 33: Shape of Water

Jetzt sind doch fast zwei Wochen vergangen, seit ich den Film gesehen habe, und so muss ich, kurz vor der Oscarverleihung, noch eben schnell darüber schreiben.

Nett ist er. Aber irgendwie mehr auch nicht. Durchaus ein guter Film, abseits vom Marvel-Mainstreamkino, den zu sehen es Spaß macht. Aber so wirklich gerecht wird er dem Hype definitiv nicht. Dafür ist er stellenweise doch etwas seltsam.

Andere Kritiken ziehen häufig Parallelen zur fabelhaften Welt der Amélie, dies kann ich so unterschreiben, da mich Shape of Water auch stark an diesen Film erinnert hat.

Wie auch immer. Shape of Water sollte man sich ansehen, nicht zuletzt, weil er im Vorfeld der heutigen Oscarverleihungen doch sehr gehyped wurde, und tatsächlich auch nett zu gucken ist. Man sollte nur nich allzu viel erwarten, und offen an die Sache ran gehen.

Kommentare anzeigen